Neues aus dem Blog

21.2.2020 Organieren mit Hundefleisch

21.2.2020 Organieren mit Hundefleisch

„Früher habe ich nie Interviews mit Sonnenbrillen gegeben. Aber ich lerne zu lügen“… Na? Wer hat‘s gesagt, irgendwann in den 90er Jahren? Der irische Wanderprediger Bono Vox, die Mutter Teresa der Steuerflüchtigen. Und was sagt uns das jetzt? Vielleicht das: Trau...

Neueste CD-Kritik

Siena Root

Siena Root

The Secret Of Our Time MiG I VÖ: 20.03.2020 Immer noch Pilze in der Küche? Dies Schweden klingen auch anno 2020 wie auf einer Zeitreise. Alles wie gewohnt also? Nicht ganz. Den Gesang teilen sich zwei Frauen: Zubaida Solid und die Bluessängerin Lisa Lystam, die auf...

Neueste Band-Story

Der Untergang des Abendlandes

Der Untergang des Abendlandes

Die Story ist erstmals erschienen im ROCKS Magazin, Ende 2016. Basis war ein Interview, das ich mit Fee Waybill am Nachmittag vor dem Konzert am 1. Oktober 2016 in der Fabrik Bruchsal führte. Wir trafen uns in einem kleinen, etwas abgewetzten Hotel mtten in der Stadt....

Neueste Konzertkritik

Alles wird gut

Alles wird gut

Lilly Among Clouds, Tollhaus, Karlsruhe, 20.2.2020 Es ist die pure Lebensfreude, die da auf der Bühne herumhüpft wie ein Flummi. Und dabei singt wie eine Göttin., nebenbei auch mal Bass oder Piano spielt oder das Tamburin schwingt: Elisabeth Brüchner alias Lilly Among...

Über mich – Warum das alles?

1956 geboren, mit zehn Jahren die Musik entdeckt. Das erste selbst gekaufte Album (1966) ist ein Fehlgriff: Beach Boys – „Pet Sounds“. Ein grausames Stück Musik. Der geschmacksbildende Urknall ist dann 1970 „Deep Purple In Rock“. 1976 markiert den Beginn eigener musikalischer Hervorbringungen in diversen, im Umkreis von zehn Metern weltberühmten Bands.

Mehr über mich