Neues aus dem Blog

16.11.2020 Ken Hensley über Elvis Presleys “Hound Dog”

16.11.2020 Ken Hensley über Elvis Presleys “Hound Dog”

Vor ein paar Tagen ist der legendäte Ken Hensley gestorben. Ich habe anlässlich dieser traurigen Nachricht ein bisschen in meinen Archiven gekramt und unter anderem gefunden, was er mir im Jahr 2008 bei einer Begegnung in Karlsruhe über einen seiner persönlichen...

Neueste CD-Kritik

Interstatic

Interstatic

Arise Rare Noise Records / VÖ 12.05.2014 Schmutziger Progrockjazz Welch schönes lautmalerisches Wort ist „Mugwump“. Im ›Doozy Mugwamp Blues‹ liefert das Trio gleich 30 Kilo Mugwump mindestens. Ach so: „Mugwump“ bedeutet Großer Häuptling, mächtiger Mann. Na gut, passt...

Neueste Band-Story

DEEP PURPLE- Die Interviews: Ian Paice

DEEP PURPLE- Die Interviews: Ian Paice

Ian Paice war der zweite Ian, den ich am 20. Januar 2020 für das fabulöse ROCKS zum neuen Deep Purple Album "Whoosh!" interviewte. Natürlich auch "nur" am Telefon, aber ihn hatte ich als einzigen der Herren schon zweimal "leibhaftig" getroffen, insofern kannten wir...

Neueste Konzertkritik

Chris is on the road again

Chris is on the road again

Chris Thompson, Fabrik Bruchsal am 20.3.2014 Welch ein Konzertbeginn: Punkt 20 Uhr flutet ein mehrstimmiger Gesang, glasklar und präzise. Chris Thompson und Band zelebrieren vor rund 250 Zuschauen ihre neue Single „Million Dollar Hit“. Selbstironie? In den 80er Jahren...

Über mich – Warum das alles?

1956 geboren, mit zehn Jahren die Musik entdeckt. Das erste selbst gekaufte Album (1966) ist ein Fehlgriff: Beach Boys – „Pet Sounds“. Ein grausames Stück Musik. Der geschmacksbildende Urknall ist dann 1970 „Deep Purple In Rock“. 1976 markiert den Beginn eigener musikalischer Hervorbringungen in diversen, im Umkreis von zehn Metern weltberühmten Bands.

Mehr über mich