Fotos Copyright: Nora Zimmer

Gestern abend auf dem Festplatz in der Karlsruher Heidenstückersiedlung: Open Air Lesung mit Musik – “Viel Lärm um Alles” – diesmal mit weniger Lärm. Dr. Jochen Amadeus Schmidt, Paule Popstar Lochner und meine Fettleibigkeit gastierten bei unseren Freunden vom Verein der Siedler und Eigenheimer, und es war total lustig, die Menschen hörten zu, den Worten wie der Musik. Und die Musik erlebte eine Weltprmiere: “Hos verschisse, Jack verkack” beschreibt authentisch und in eindringlichen Bildern dem Läbän in der sibirischen Provinz, wo ist nur zu ertrage mi Wodka…..

Noch tief in der Nacht sollen die Menschen diesen Refrain vor sich hingesungen haben, mit Ivan Rebroff-Stimme.

 

 

Wirfelspiel bei Babuschka,

nachts um halbe drei.

Leise kokelt Samowar

Olga‘s auch dabei

Igor wirfelt Dreiapasch

Olga macht sich frei

Wladimir bringt Vodkaflasch

Babuschka kocht Brei

Hoos varschiesse

Jack verkack.

Situation kommt aus Kontroll

Wladimir schon blau

Olga schon ganz nackisch is‘

scheene dicke Frau

Igor wirfelt Fienferpasch

Babuschka frisst Brei

Wladimir jätzt doppelt sieht,

ruft nach Polizei

Hoos varschiesse

Jack verkack

Polizei kommt mit Geraisch

bricht den Tiiere auf

Wladimir beisst in der Tisch

Unheil nimmt däm Lauf

Igor wirfelt Zähnerpasch

Babuschka kotzt Brei

Olga lägt sich auf der Tisch

will Mann von Polizei

Hoos vaerschisse

Jack verkack.

Pletzlich gehe Liechter aus

Dunkelheit bricht ein

Dicke Olga unter Tisch

muss gästorbe sein

Igor schaut nach Babuschka

sieht aus wie Teller Brei

Polizei schreibt Protokoll

steht drin vielerlei…

Hoos vaarschisse

Jack verkack.